Am 16. Januar 2018 traf sich das Essener Forum letztmalig innerhalb des durch die Brost-Stiftung geförderten Forschungsprojektes "Wieviel Islam gehört zu Deutschland?". Hauptthema waren dieses Mal Integrationserfahrungen im Ruhrgebiet - Erfolgsfaktoren und Innovationspotenziale. Diskutiert wurde mit Integrationspraktikern und Multiplikatoren aus dem Ruhrgebiet. Die Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik hat die Ergebnisse des Workshops zusammengefasst.

Comments are closed.