Heimat im Wandel: Ausstellung startet am 16. September

beethoven
Beethoven-Experience
29. August 2017
5
Spannende Begegnung mit kanadischer Tanzgruppe
1. September 2017

Heimat im Wandel: Ausstellung startet am 16. September

ruhr
Die Ausstellung „Wege zur Metropole Ruhr – Heimat im Wandel“ ist nicht nur eine Dokumentation. Sie macht den Wandel sichtbar – wirtschaftlich und gesellschaftlich –, der die Region „Ruhrgebiet“ zur Metropole Ruhr werden ließ. Seit mehr als zwei Jahren laufen die Vorbereitungen, einen der größten Ballungsräume Europas in seiner Entwicklung der letzten 40 Jahre darzustellen.

Im „Kubus“, Haus Weitmar auf dem Gelände von „Situation Kunst“, Nevelstr. 29, 44795 Bochum werden vom 16. September bis zum 3. Dezember 2017 anhand umfänglicher Fotoreihen und Pläne aus den Jahren 1972 und 2012 innovative Einblicke in das ganz besonders vom Strukturwandel geprägte Ruhrgebiet gewährt.

Die Ausstellung ist mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags und sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Schulführungen können auch außerhalb dieser Zeiten vereinbart werden (Anmeldung unter cn@joschakultur.de).

Mehr zum Förderprojekt hier

Kommentarfunktion deaktiviert.