Ein Wüstling im Taschenbuchformat
15. November 2019
Virtuelle Realität und Wirklichkeit verschwimmen
22. November 2019

Wolfram Eilenberger erhält französischen Literaturpreis

"Zeit der Zauberer" des amtierenden Stadtschreibers Ruhr als bestes fremdsprachiges Essay ausgezeichnet

Der bekannte Philosoph, Autor und amtierender Stadtschreiber Ruhr der Brost-Stiftung, Wolfram Eilenberger, wird mit dem französischen Literaturpreis „Prix du Meilleur livre étranger“ in der Kategorie Essay ausgezeichnet. Das gab die zwölfköpfige Jury des Preises am 20. November bekannt. Der bedeutende Preis zeichnet jährlich die besten fremdsprachigen Werke, die ins Französische übersetzt wurden, aus. Eilenberger erhält den renommierten Preis für sein Buch „Zeit der Zauberer“, für das der Autor bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Derzeit ist Wolfram Eilenberger als Stadtschreiber Ruhr für die Brost-Stiftung im Amt und erkundet das Ruhrgebiet, um über seine Entdeckungsreise zu berichten. Weitere Informationen zu Eilenberger und seinen Plänen als Stadtschreiber sind unter diesem Link zu finden: Anstoß zum neuen Denken

Es können keine Kommentare abgegeben werden.