Förderung für dritte Oper: „Le prophète“ wird 2017 neu inszeniert
30. Juni 2016
Ein Abend mit Benefiz und regionalen Künstlern – Rahmenprogramm für den Deutschen Juristentag
5. Juli 2016

Die Rolle der Medien in der Integrationsdebatte

Im Rahmen des Forschungsprojektes der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik "Wieviel Islam gehört zu Deutschland?", das von der Brost-Stiftung gefördert wird, diskutierten am 29. Juni 2016 Experten in Bonn über die Rolle der Medien. Journalistischer Objektivitätsanspruch und gesellschaftliche Verantwortung: Gerade die Integrationsdebatte ist häufig konfliktbeladen. Eine Herausforderung für die Medien, sachlich zu berichten.

Eine Zusammenfassung der Diskussion, die Anja Reschke, Journalistin und Panorama-Moderatorin, moderierte, finden Sie als Download.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.