Soziales Engagement im Wandel

titel
Lichtmaschine bewegt sich wieder
28. Juni 2017
logo_b_bild
Wir trauern um Uwe Lindner
6. Juli 2017

Soziales Engagement im Wandel

Plenum 1
Innerhalb der Kooperation der durch die Brost-Stiftung geförderten Forschungsprojekte „Soziales Engagement im Ruhrgebiet“ und „Wieviel Islam gehört zu Deutschland?“ gab es am 4. Juli einen gemeinsamen Workshop in Bochum. Der Arbeitstitel: „Soziales Engagement im Wandel? – Innovative Akteure in der Zivilgesellschaft und was man von ihnen lernen kann“.

Die Projektteams um Prof. Rolf G. Heinze der Ruhr-Uni Bochum und um Prof. Kronenberg und Dr. Karsten Jung der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik beschäftigten sich mit komplexen Fragestellungen:

- Welche Wandlungsprozesse zeichnen sich im Feld des sozialen Engagements ab und wie können etablierte Akteure auf diese Transformationsprozesse reagieren?

- Welche Bedeutung kommt dem Sozialunternehmertum zu und welche Potentiale hat es für die Integrationsarbeit?

- Welche Empfehlungen lassen sich für die Praxis und lokale Akteure ableiten?

U.v.m.

Die Projektteams erstellten eine kurze Zusammenfassung der Arbeitsergebnisse, die wir hier zum Download bereitstellen.

Kommentarfunktion deaktiviert.